Vorbericht Summer Breeze 2019


Summer Breeze - Süddeutschlands größtes Heavy Metal Festival. Aus ganz Europa werden wieder die Fans anreisen und alle freuen sich auf harte Klänge, aber auch auf die Eröffnung mit Blasmusik.
Das Summer Breeze Open Air findet dieses Jahr vom 14. bis zum 17.August 2019 statt. Seit 1997 ist es ein jährlich stattfindendes Metal-Festival. Der Veranstaltungsort ist mittlerweile der Flugplatz des Aeroclubs Dinkelsbühl und mit derzeit ca. 45.000 Besuchern ist das Festival eines der größten in ganz Deutschland.
Der Schwerpunkt der Bandauswahl liegt in einer Mischung aus Death Metal, Hardcore Punk, Metalcore und Thrash Metal. Es sind jedoch regelmäßig auch Bands aus anderen Metalrichtungen, Folk Rock, Hard Rock, sowie Mittelalter-Rock vertreten. Während im Gründungsjahr noch keine allzu prominenten Bands auftraten, finden sich mittlerweile viele Größen des Genres in den letztjährigen Line-ups wieder. Auch in diesem Jahr sind wieder einige Aushängeschilder der internationalen Metal Szene vertreten, unter anderem Parkway Drive, Bullet for my Valentine, Avantasia, In Flames, King Diamond, Dimmu Borgir, Subway to Sally, Hypocrisy, Hammerfall, Testament, Airbourne, Meshuggah, Eluveitie.
Auf den 3 Bühnen, der T-Stage, der Camel-Stage und der Hauptbühne treten während der 4 Festivaltage über 120 Bands auf. Eine Besonderheit gibt es bei der Hauptbühne, sie ist drehbar und während vorne eine Band spielt, kann im rückwärtigen Bereich der Bühne schon die nächste Band ihren Auftritt vorbereiten. Die verkürzten Auf-und Umbauphasen führen zu weniger Zeitverlust und die Organisatoren können den Besuchern eine größere Anzahl an Bands anbieten.
Als weitere Bands sind unter anderem noch Winterstorm, Randale, Myrkyr, Battle Beast, Hamferd, Final Breath, Slaughter Messiah und natürlich die Blasmusik Illenschwang im August auf dem „heiligen“Acker nahe Illenschwang vertreten.
Illenschwang ist ein Ortsteil der Gemeinde Wittelshofen und hat selbst nur ca. 300 Einwohner, außer im August, da kommen ca. 45.000 „Bewohner“ hinzu.
Abseits der normalen Auftritte gibt es einige weitere Punkte, die die Besucher begeistern könnten, beziehungsweise jungen Bands die Möglichkeit geben sollen vor einem großen Publikum spielen zu können. Als Beispiel findet in der ersten Nacht traditionell ein Newcomer-Contest, der „New Blood Award“, statt. Der Gewinner des Wettbewerbs darf als Belohnung am Donnerstag als Opener spielen. Außerdem wird auf der „T-Stage“ in der letzten Nacht die „Metal Hammer Night“ veranstaltet und seit 2010 findet am Mittwoch die „Nuclear Blast Label Night“ statt.
Langeweile kommt bei diesem großartigen Festival sicherlich keine auf.
Für Personen die sich die Tage vom „Summer Breeze“ noch abwechslungsreicher gestalten wollen, gibt es während des Festivals den Shuttlebus, der direkt nach Dinkelsbühl fährt. Hier kann man sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt ansehen, vor allem das besonders gut erhaltene spätmittelalterliche Stadtbild. Eine Übersicht hierüber kann unter Summer Breeze Sehenswürdigkeiten eingesehen werden, aber sicherlich reicht das den meisten Festivalbesuchern auch jetzt schon. Die Wahrscheinlichkeit ist aber groß, dass der Biergarten mehr Leute anlockt.
Für 133€ könnt ihr euch noch Festivaltickets kaufen, beziehungsweise Tagestickets für jeweils 66,60€. Wer möchte, kann für 10€ extra, schon am Dienstag anreisen und ganze 5 Tage auf dem Summer Breeze Open Air durchfeiern. Für Besucher, die eine weite Anreise haben, oder mit der Bahn kommen und nicht so viele Campingsachen mitschleppen wollen, haben sich die Veranstalter ein paar nette Features im Laufe der letzten Jahre ausgedacht. Als Beispiel gibt es das Comfort-Camping, den Ausleihservice für Kühlboxen und Powerstation, mobile Schließfächer mit Lademöglichkeit für Handys und Co und natürlich die Dosenbier-Reservierung. Falls ihr Interesse habt, schaut doch mal unter https://summer-breeze.shop/camping/ nach. Aber egal für was ihr euch entscheidet, ihr solltet euch nicht zuviel Zeit lassen, beispielsweise sind die regulären Campingflächen schon ausverkauft und es gibt nur noch im „Green Camping“-Bereich freie Plätze. Trotz der beachtlichen Größe des Festivals und des Geländes ist es immer wieder absolut friedlich und freundlich.

Für Fans der Metalszene ist das „Summer Breeze Open Air“ sicherlich schon ein feststehender Termin im Festivalkalender. Dieses Festival hat jedes Jahr aufs Neue ein hervorragendes Line Up und steht einfach nur für 4 entspannte Tage, ganz im Zeichen des Metal.
Also kauft euch eure Tickets und wir sehen uns auf dem „Summer Breeze Open Air 2019“.

Aftermovie von 2018
Dieses Video wird bei Aktivierung von Google YouTube nachgeladen.
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.



Text: Maren Weibke

Bilder: Jerome Jakob