<
2 / 34
>

 
17.11.2022

Spendenübergabe vom ROCKHARZ Festival am 11.11.2022 , Glück in Dosen

Rekordergebnis: Rockfans spenden Dosenpfand im Wert von 50.000 Euro auf dem
ROCKHARZ Festival

 

„Glück in Dosen“, so ist die Pfandspendeaktion auf dem ROCKHARZ Festival in Ballenstedt benannt, welche seit 2013 dort stattfindet. Diese von der veranstaltenden VERUGA GmbH initiierte und vom Verein ROTARACT Club Clausthal-Zellerfeld sehr engagiert durchgeführte Aktion richtet sich an Projekte der Kinder- und Jugendarbeit aus der Region. Die über 50 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer konnten auf dem diesjährigen Festival aus den gesammelten und gespendeten Pfandartikeln der Festivalgäste eine Rekordsumme von 50.000 Euro generieren.
Die genannte Summe wurde am vergangenen Freitag im Rahmen einer feierlichen Spendengala mit einem Betrag von je 8.334 Euro an sechs ausgewählte Projektträger überreicht.
Spendenempfänger waren in diesem Jahr die „Haltestelle“ Quedlinburg, ein offener Treffpunkt für Kinder ab 6 Jahre, das Christliche Creativ Centrum David Ballenstedt, welches sich für eine sinnvolle und kreative Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen einsetzt sowie der Kreis-, Kinder- und Jugendring Harz, welcher bei der Vernetzung, Beratung und Hilfe bei der Koordination der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt unterstützt. Auch das Youth Camp, das Jugendliche an Haupt- und Realschulen auf ihrem beruflichen Werdegang unterstützt, der Jugendraum Phönix Ballenstedt, der einen Treffpunkt für Menschen im Alter von 10 bis 23 Jahren bietet und der Wünschewagen Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, der schwerstkranken Kindern und Jugendlichen letzte Ausflüge und Wünsche ermöglicht, waren Ziel dieser Spenden.
Die Monetarisierung der Pfandspenden machte das Engagement der Partnerfirmen List Goslar und Novelis Nachterstedt möglich, welche sich zum einen durch die Annahme der Pfandartikel und zum anderen durch den Ankauf von Rohstoffen an der Aktion beteiligten. Insgesamt konnten seit Beginn der Aktion rund 200.000 Euro an regionale Projekte der Kinder- und Jugendarbeit ausgeschüttet werden.
Der große Dank aller Beteiligten richtet sich an die ROCKHARZ-Fans, die Jahr um Jahr mit einer gigantischen Spendenbereitschaft für Rekordsummen sorgen. ROCKHARZVeranstalterin Daniela Glogner und ROTARACT Projektleiterin Jördis Heßke fassten diesen Dank in ihrer gemeinsamen Ansprache zusammen:
ROCKHARZ-Fans, Ihr seid pfandtastisch!